Ihr Warenkorb ist zur Zeit leer / Votre panier est actuellement vide

Dokumente 6/2006
 1 2 3 4 5 6   

Ausbildung & Integration

Im Januar 2007 beginnt das „Europäische Jahr der Chancengleichheit“ und bereits im Frühjahr 2006 hat der Deutsch-Französische Ministerrat Integration, Chancengleichheit und Migration zu Themen der zukünftigen bilateralen Zusammenarbeit erklärt. Die Dezemberausgabe der DOKUMENTE beleuchtet unter dem Stichwort „Ausbildung und Integration“ die aktuellen Integrationsdebatten in Frankreich und Deutschland, die „Schule der Republik“ als Integrationsinstrument sowie die Bildungsbeteiligung von Jugendlichen mit Migrationshintergrund im aktuellen französischen Schul- und Hochschulsystem. Außerdem werden BestPractice-Beispiele konkreter Programminitiativen aufgezeigt. Daneben wirft die Ausgabe einen Blick auf die Präsidentschaftskandidatin Ségolène Royal und den neuen Goncourt-Preisträger Jonathan Littell.

Chronologie/Chronologie
 
Chronologie/Chronologie

Inhalt/Sommaire
 
Inhalt/Sommaire

Autor/Auteur
Thema/Thématique
PDF
Johannes Thomas
Editorial
Editorial 
 
Meinung
Meinung 
 
Etappensieg für Ségolène Royal: Zur Kandidatenkür des Parti socialiste
 
Kommentar
Medard Ritzenhofen
Der Charme des Neuen
Ségolène Royal setzt sich durch
€ 0,95
 
Dossier: Ausbildung & Integration
Maximilian Müller-Härlin
Integrationsdebatten in Frankreich und Deutschland
Unterschiedliche Konzepte für dieselben Probleme?
€ 0,95
Wolfram Vogel
Forum guter Praxisbeispiele
Integration und Chancengleichheit als bilaterales Thema
€ 0,95
Werner Zettelmeier
Chancenungleichheiten
Bildungsbeteiligung von Jugendlichen mit Migrationshintergrund
€ 0,95
Martina Zimmermann
Die Schule der Republik
Scheitert die Schule als Integrationsinstrument?
€ 0,95
Philippe Bongrand
Zones d’éducation prioritaires
Integration im Spiegel der neuen Z.E.P.-Politik
€ 0,95
Angelika Ivens / Sükran Tipi
Binationale Berufsausbildung
Erfahrungen und Bewertungen
€ 0,95
Eva Sabine Kuntz
Chancengleichheit fördern
Ein deutsch-französisches Netzwerk für junge Benachteiligte
€ 0,95
Andrew Barron
Auf dem Weg ins digitale Zeitalter
Nachwuchsförderung und Fachkräfteentwicklung in Frankreich und Deutschland
€ 0,95
 
Politik / Wirtschaft
Daniela Schwarzer
Projekte ohne Integrationskraft
Die deutsch-französische Zusammenarbeit seit 2003
€ 0,95
Henrik Uterwedde
Patriotisme économique
Eine (nicht nur) französische Diskussion
€ 0,95
Gérard Foussier
Ein Flugzeug mit Zündstoff
Die Krise bei EADS und Airbus im Spiegel der Presse
€ 0,95
 
Gesellschaft
Eva Hommer
Der Vater war der Feind
Frankreichs Enfants de boches erzählen ihre Geschichte
€ 0,95
Suzanne Krause
Kein Kind der Schande
Josiane Kruger – ein Porträt
€ 0,95
 
Stichwort
Gérard Foussier
Education
€ 0,95
 
Kultur
Siegfried Forster
Kultur-Spektrum
€ 0,95
Silke Stammer
Kultur-Vorschau: Frankreich in Deutschland
€ 0,95
Medard Ritzenhofen
Le Goncourt für Les Bienveillantes
Jonathan Littell dominiert die Rentrée littéraire
€ 0,95
Clemens Klünemann
Beschwören reicht nicht
Frankreichs Umgang mit dem Erbe der ‘Lumières’
€ 0,95
Tilmann Böttcher
Allegro ins 21. Jahrhundert
Die Jeunesses Musicales in Frankreich und Deutschland
€ 0,95
Suzanne Krause
Im Champagner liegt das Glück
Aus dem Winzeralltag der Familie Coulon
€ 0,95
 
Rezensionen
€ 0,95
Dieter Tiemann
Sammelrezension: Historische Bücher – Vom Kulturtransfer zum Mythos des Gaullismus
€ 0,95
Horst Schmidt
Hans Manfred Bock (Hg.): Französische Kultur im Berlin der Weimarer Republik
Kultureller Austausch und diplomatische Beziehungen
Horst Schmidt
Hans Manfred Bock (Hg.): Kulturelle Wegbereiter politischer Konfliktlösung
Mittler zwischen Deutschland und Frankreich in der ersten Hälfte des 20. Jahrhunderts
 
Das Dokument
 
Geteilte Lasten der Airbus-Sanierung? 7. Deutsch-Französischer Ministerrat, 12. Oktober 2006
€ 0,95
 
Integration und Chancengleichheit: Initiative des Ministerrats zur Integration von Jugendlichen
 
Völkermord in Armenien: Gesetzesinitiative zur Anerkennung des Genozids
 
Chronologie
DGAP
Chronologie September / Oktober 2006
€ 0,95
Dokumente 6/2006
PDF-Version / Version PDF
€ 4,50
Interesse an unserem digitalen Abonnement?
Printausgabe / édition imprimée
Kaufen für € 4,50
Acquérir pour € 4,50